audEERING

Firmenprofil

Die wichtigsten Fakten

  • Gegründet 2012 in Gilching bei München, Deutschland
  • Entwicklung von SaaS und SDKs für KI-basierte Audioanalyse
  • Über 70 Mitarbeiter
  • 55 % unserer Mitarbeiter haben einen akademischen Abschluss, 31 % einen Doktortitel
  • 2 Büros in Gliching bei München und Berlin
  • Inhaber eines Proof-of-Concept Grant des Europäischen Forschungsrats, finanziert im Rahmen von H2020
  • Mehrfach preisgekrönte Technologie, u.a. Bayerischer Innovationspreis 2018 und VDE Award 2019

Über

audEERING wurde 2012 als Spin-off der Technischen Universität München gegründet. Heute ist audEERING das einzige europäische Unternehmen, das Innovationen auf dem Gebiet der intelligenten Audioanalyse und emotionalen künstlichen Intelligenz vorantreibt. Durch den Einsatz von innovativer maschineller Intelligenz und Deep-Learning-Techniken sind die Produkte von audEERING in der Lage, z. B. akustische Szenen, Sprecherzustände sowie emotionale Zustände automatisch zu analysieren. Zu den Kunden von audEERING gehören multinationale Unternehmen wie Huawei, BMW, GfK, Red Bull Media House und Ipsos.

Technologie

Die Technologie von audEERING nimmt die menschliche Stimme wahr und interpretiert sie auf einer tiefen Ebene. Die Technologie wertet Stimmaufnahmen anhand von akustischen Parametern wie z.B. Stimmlage, Stimmcharakteristik und prosodischen Elementen aus. Basierend auf dieser Auswertung können Rückschlüsse auf den emotionalen und gesundheitlichen Zustand der Person gezogen werden. Die Auswertung kombiniert die linguistische Analyse der Antworten einer Person mit bis zu 6000 akustischen Komponenten. Die Technologie von audEERING kann emotionale Aktivierung und Valenz identifizieren, um sie konkreten Emotionen zuzuordnen. Die Sprachanalyse im Gesundheitsbereich ermöglicht eine frühzeitige Erkennung, sowie eine verbesserte Therapie und Überwachung vieler Krankheiten.

Unsere Produkte

  • Health AI: AI SoundLab ist die Studienplattform von audEERING für Ihre Forschung zu Stimme, Gesundheit und KI-Anwendungen. Unsere KI erkennt selbst kleinste Symptome und erhöht damit die Chancen auf Früherkennung erheblich. Bei COVID-19 oder Parkinson erreichen wir bis zu 92% Genauigkeit.
  • Audio-KI für Software & Hardware: devAIce™ bietet eine einfache Integration von KI-basierter Audioanalyse in die Produkte unserer Kunden. Es ermöglicht die Erkennung von Emotionen und Szenen, um Apps, Software oder intelligente Geräte zu verbessern.
  • Marktforschung: Die Emotionen der Kunden werden durch Sprach- und Klangereignisse wie Lachen analysiert. Dies ermöglicht unseren Kunden, ihre Produkttests zu beschleunigen und tiefere Einblicke in verschiedene Zielgruppen zu gewinnen.
  • Call Center: Die Agenten erhalten in Echtzeit Informationen über den emotionalen Zustand des Anrufers. Sie können schneller und nachdrücklicher reagieren und so die Kundenzufriedenheit deutlich steigern.
  • Spiele-Industrie: Unsere Emotions-KI-Technologie wird in drei Hauptanwendungsfällen eingesetzt. Aktive Erkennung von Emotionen als Input für Spiele, passive Überwachung von Emotionen für die Sicherheit von Kindern und Spieltestanwendungen für schnellere Entwicklungsiterationen.